Navigation

Elektronische Signaturen

Lecturers

Details

Time and place:

Anmeldung über StudOn

  • Thu 8:30-10:00, Room 02.135-113

Fields of study

  • WPF INF-MA from SEM 1
  • WF INF-BA-V-SEC from SEM 3
  • WPF IIS-MA from SEM 3

Prerequisites / Organisational information

*Lernziele:*

Die Teilnehmer

- erwerben aktuelles und grundlegendes Verständnis
- lernen die gesetzlichen und technischen Randbedingungen kennen
- reflektieren Aufwand, Komplexität und Nutzen von elektronischen Signaturen.





Inhalt: http://www6.informatik.uni-erlangen.de/DE/teaching/curriculum/es/

StudOn: http://www.studon.uni-erlangen.de/crs170583.html

Content

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die relevanten gesetzlichen Regelungen wie EU-Signaturrichtlinie und deren nationale Umsetzung in Signaturgesetz und Verordnung (SigG/V).
Eine Reihe von technischen Interpretation der gesetzlichen Vorgaben werden vorgestellt.

Dies sind u. a. sichere Signaturerstellungseinheit (Smart Card), Zertifikatsproduktion, Trustcenter, Registrierungs und Auslieferungsprozesse, Signatursicherheitsniveaus sowie Zertifkatsauskunfts- und Zeitstempelsysteme. Es werden vertrauensbildende Maßnahmen und Evaluierungsmethoden bei der SW-Erstellung wie ITSEC und Common Criteria im Zertifizierungsprozess nach SigG besprochen. Neben beispielhaften Anwendungen der elektronischen Signatur- und Zeitstempelkomponenten wird eine Einführung in relevante Standards (IETF, CEN, Common PKI u.a.) und aktuelle Problemstellungen (z. B. elektronische Rechnungen, virtuelle Poststelle, beweissichere Archivierung) gegeben.

Die VL zielt auf die Verbesserung der folgenden Kompetenzen: Fachkompetenz, Lern- und Methodenkompetenz, Selbstkompetenz, Sozialkompetenz. Die Teilnehmer sind gehalten u.a. aktiv in kleinen Projektteams den Inhalt zum Teil zu erarbeiten, vorzutragen und zu diskutieren.

Additional information

Expected participants: 20