Navigation

Notes on Examinations

Deutsch

Notes on Examinations at Informatik 1

Most examinations at Informatik 1 are performed as oral examinations. Oral examinations offer the possibility to exhibit your skills in an interactive way, a situation very common in professional life. Since the organization and practice of oral examinations require much effort, we ask you to respect the following rules:

  1. Registration: Be sure to allocate an examination timeslot in due time. The details and procedures of slot allocation vary from course to course, but slot allocation usually takes place between 6 and 4 weeks before the end of the lecture time. In case you have not registered until two weeks before the end of lecture time, we cannot guarantee that an examination slot can be provided for you. Note that you have to register independently at MeinCampus to take any examination at FAU.
  2. Cancellation: You can cancel your examination until 3 days before the examination date without giving any special reasons. To do this, you have to cancel your examination in MeinCampus and inform Christine Stief personally or via email. Cancellation of examinations less than 3 days before is only possible due to important reasons (ilness etc.) which has to be proven to the chair. In case no important reason can be proven and you do not appear for the examination, you will fail the examination.
  3. Rescheduliing an examination: Rescheduling of examination slots is deprecated. Do not expect that your examination can be rescheduled. In case you can bring forward important reasons we can try to reschedule the examination on a best-effort basis.
  4. Repeating failed examinations: If you fail an examination, expect that the earliest time to repeat the examination is duing the next examination period at the end of the following semester. In exceptional circumstances we may offer earlier dates on a best-effort basis.

Hinweise zu Prüfungen am Lehrstuhl für Informatik 1

Viele Prüfungen am Lehrstuhl für Informatik 1 werden mündlich abgehalten. Mündliche Prüfungen erlauben es, Fähigkeiten nachzuweisen, die auch im Arbeitsleben eine wichtige Rolle spielen. Da die Organisation und Durchführung von mündlichen Prüfungen einen hohen Aufwand erfordert, sollten Sie als Prüfling folgende Regeln einhalten:

  1. Anmeldung: Bitte melden Sie sich rechtzeitig für einen Prüfungstermin (Zeitslot der Prüfung) an. Die Details der Anmeldung variieren je nach Kurs, aber in der Regel werden die Prüfungsslots etwa 6 bis 4 Wochen vor Ende der Vorlesungszeit vergeben. Wenn Sie sich bis 2 Wochen vor Ende der Vorlesungszeit noch nicht für einen Termin eingetragen haben,  können wir nicht garantieren, dass Sie einen Prüfungsslot erhalten. Beachten Sie, dass Sie sich unabhängig auch über MeinCampus für die Prüfung im jeweiligen Fach anmelden müssen.
  2. Abmeldung: Sie können sich bis 3 Tage vor dem Prüfungstermin ohne Angabe von Gründen von der Prüfung abmelden. In diesem Fall müssen Sie sich über MeinCampus von der Prüfung abmelden und Christine Stief per E-Mail über die Abmeldung informieren. Abmeldung innerhalb von 3 Tagen vor der Prüfung ist nur aus wichtigem Grund möglich (in der Regel Krankheit) und muss nachgewiesen werden. Falls kein wichtiger Grund geltend gemacht wird, gilt der Prüfungsversuch als nicht bestanden.
  3. Verlegung einer Prüfung: Wir raten von einer Verlegung Ihres Prüfungstermins ab. Erwarten Sie nicht, dass eine Verlegung möglich ist. Wenn Sie wichtige Gründe vorbringen, aus denen eine Prüfungsverlegung angezeigt ist, können wir dies nach bestem Willen versuchen.
  4. Wiederholung nicht bestandener Prüfungen: Falls Sie eine Prüfung nicht bestehen sollten, dann garantieren wir Ihnen, dass Sie spätestens innerhalb von 6 Monaten einen Termin für eine Wiederholungsprüfung erhalten (Prüfungszeitraum des Folgesemesters). In Ausnahmefällen können wir nach bestem Willen auch frühere Termine für die Wiederholungsprüfung anbieten.