Navigation

Forensische Informatik

Lecturers

Details

Time and place:

  • Wed 8:30-10:00, Room H10

Fields of study

  • WPF MT-MA-BDV from SEM 1
  • WPF IuK-MA-KN-INF from SEM 1
  • WPF INF-BA-V-SEC from SEM 5
  • WPF INF-MA from SEM 1
  • WPF I2F-BA from SEM 5
  • WPF IuK-MA-REA-INF from SEM 1
  • WPF MT-BA-BV from SEM 5

Content

Forensische Informatik befasst sich mit der Sammlung, Aufbereitung und Analyse digitaler Beweismittel zur Verwendung vor Gericht. Ausgangspunkt ist jeweils der Verdacht auf einen Computereinbruch oder eine Straftat, die mit Hilfe von digitalen Geräten vorgenommen worden ist.
Diese Vorlesung gibt einen Überblick über die Methoden der forensischen Informatik aus einer wissenschaftlichen Perspektive. Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse von Dateisystemen. Ziel der Vorlesung ist nicht die Ausbildung von Forensik-Praktikern, sondern die Vermittlung von Kenntnissen, die es einem erlauben, Forschung im Bereich Computerforensik zu betreiben.
Voraussichtliche Themen:
- Definition forensische Informatik
- Der forensische Prozess und seine wissenschaftliche Fundierung
- Rechtliche Rahmenbedingungen
- Sichern von Festplatten
- Analyse verschiedener Dateisysteme (FAT32, NTFS, Ext2/Ext3)
- Tools

Additional information

Expected participants: 50