UnivIS

Sichere Systeme Übung

Lecturers

Details

Time and place

  • Time and place on appointment

Content

Die Teilnehmenden erwerben einen Überblick über Konzepte und Methoden aus dem Bereich der IT-Sicherheit und können diese im Kontext der Informatik und der Lebenswirklichkeit anhand von Beispielen einordnen und erläutern. Die Studierenden können die Schwächen in Internetprotokollen erkennen und benennen. Sie können außerdem erläutern, wie man diese Schwachstellen ausnutzt und welche technischen und organisatorischen Maßnahmen geeignet sind, diese Schwachstellen zu vermeiden. Die Studierenden lernen, die Wirksamkeit von IT-Sicherheitsmechanismen im gesellschaftlichen Kontext und in Kenntnis professioneller Strukturen der Cyberkriminalität aus technischen, ethischen und rechtlichen Perspektiven zu bewerten. Die Vorlesung gibt einen einführenden Überblick über Konzepte und Methoden der IT-Sicherheit. Themen (unter anderem): - Angreifer und Schutzziele - Cyberkriminalität und Strafbarkeit - Ethik und Privatsphäre - grundlegende Muster von Unsicherheit in technischen Systemen - grundlegende Sicherheitsmechanismen - Techniken der Sicherheitsanalyse - Ausgewählte Beispiele aus dem Bereich der Kryptographie und Internetsicherheit (Web-Security) In der Übung werden die Themen der Veranstaltung beispielhaft eingeübt. Themen (unter anderem): - Kryptanalyse und Angreifbarkeit kryptographischer Protokolle - Schutzziele und Strafbarkeit - Zertifikate und Public-Key-Infrastrukturen - Web-Security - anonyme Kommunikation - formale Sicherheitsanalyse - Sicherheitstesten