Navigation

FAU-Studierende besuchen NSA-Untersuchungsausschuss

Im Rahmen der Vorlesung “Angewandte IT-Sicherheit” von Prof. Felix Freiling besuchte am 25. Februar 2016 eine Gruppe von 17 Studierenden der FAU eine Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses in Berlin. Nachdem die technischen Möglichkeiten der Geheimdienste im Rahmen der Vorlesung mehrfach thematisiert wurden, war das Ziel der Exkursion nach Berlin, einen realistischen Blick auf die Möglichkeiten zu bekommen, die Nachrichtendienste zu kontrollieren. Höhepunkt der Reise war ein persönliches Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch (SPD), der als Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums von seinen Erfahrungen bei der politischen Kontrolle der Geheimdienste berichtete. Die Exkursion wurde mit Studienzuschüssen des Department Informatik unterstützt.